Fibeln

Solche Fibeln/Fürspane wurden verwendet um die Kleidung zu verschließen und erfüllten gleichzeitig dekorative Zwecke. Es gab sie von einfachen Ausführungen aus Eisen bis zu reich verzierten aus Edelmetallen wie Bronze, Silber und sogar Gold. Hier zu sehen sind ein paar typische Formen wie Vierpass, Kreis und Raute. Vorlagen für diese Repliken waren Statuen in Reims (Messing mit Lapislazuli), im Magdeburger Dom, der Bamberger Reiter und Fundstücke vom Fuchsenhof/Österreich.

(Arbeiten von S. Mündel, F. Rottler und Anderen)